Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

er­mu­ti­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: er|mu|ti|gen

Bedeutungsübersicht

jemandem [zu etwas] den Antrieb geben; in positiver Weise in seinen Absichten bestärken

Beispiele

  • Kinder durch Lob ermutigen
  • günstige Kredite sollen die Unternehmer zu Investitionen ermutigen
  • das klingt nicht sehr ermutigend
  • ermutigt durch Erfolge, machte er weiter

Synonyme zu ermutigen

bekräftigen, bestärken, den Rücken stärken, ermuntern, [gut] zureden, Mut machen/zusprechen, stützen, unterstützen, zuraten; (gehoben) befeuern; (bildungssprachlich) innervieren; (bildungssprachlich veraltend) encouragieren

Aussprache

Betonung: ermutigen
Lautschrift: [ɛɐ̯ˈmuːtɪɡn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ermutigeich ermutige 
 du ermutigstdu ermutigest ermutig, ermutige!
 er/sie/es ermutigter/sie/es ermutige 
Pluralwir ermutigenwir ermutigen 
 ihr ermutigtihr ermutiget 
 sie ermutigensie ermutigen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich ermutigteich ermutigte
 du ermutigtestdu ermutigtest
 er/sie/es ermutigteer/sie/es ermutigte
Pluralwir ermutigtenwir ermutigten
 ihr ermutigtetihr ermutigtet
 sie ermutigtensie ermutigten
Partizip I ermutigend
Partizip II ermutigt
Infinitiv mit zu zu ermutigen

Blättern

↑ Nach oben