Mot­to, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Motto

Rechtschreibung

Worttrennung
Mot|to

Bedeutungen (2)

  1. Beispiele
    • das Motto seines Handelns heißt …
    • nach einem bestimmten Motto leben
    • etwas steht unter einem bestimmten Motto
  2. Satz mit einer bestimmten zusammenfassenden Aussage, der einem Buch, Kapitel o. Ä. zur Kennzeichnung des Inhalts oder der Absicht, die der Verfasser verfolgt, vorangestellt wird

Herkunft

italienisch motto = Wahlspruch < spätlateinisch muttum = Muckser, lautmalend

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Motto
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?