Grund­ge­setz, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Grundgesetz

Rechtschreibung

Worttrennung
Grund|ge|setz
Beispiel
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949 (Abkürzung GG)

Bedeutungen (2)

  1. einer Sache zugrunde liegende, für sie entscheidende, sie bestimmende Gesetzmäßigkeit
    Beispiele
    • ein philosophisches, biologisches Grundgesetz
    • ein Grundgesetz der modernen Wirtschaft, der Natur
    1. verfassungsrechtlich besonders bedeutsames, für die Entwicklung einer Verfassung ausschlaggebendes Gesetz
      Gebrauch
      früher
    2. für die Bundesrepublik Deutschland geltende Verfassung
      Abkürzung
      GG
      Beispiele
      • das Grundgesetz wurde verkündet, trat in Kraft, sollte geändert werden
      • etwas verstößt gegen den Sinn des Grundgesetzes
      • etwas ist im Grundgesetz geregelt, verankert

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Grundgesetz
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?