vor­se­hen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
vor|se|hen
Beispiele
sieh dich vor!; die vorgesehene Menge abwiegen; das Notstromaggregat hat sich[,] wie vorgesehen[,] selbst eingeschaltet

Bedeutungen (5)

Info
    1. (aus einem Versteck o. Ä.) in eine bestimmte Richtung blicken
      Beispiel
      • hinter der Ecke vorsehen
    2. (von etwas, was länger ist als das darüber Befindliche) sichtbar sein
      Beispiel
      • der Unterrock sieht vor
    1. [zu einer bestimmten Zeit] in der Zukunft durchzuführen beabsichtigen
      Beispiele
      • für morgen habe ich eine Stadtrundfahrt vorgesehen
      • es ist vorgesehen, einige Bestimmungen zu ändern
      • das vorgesehene Gastspiel muss ausfallen
    2. zu einem bestimmten Zweck verwenden, einsetzen wollen
      Beispiele
      • die Steaks hatte ich fürs Abendessen, für heute Abend vorgesehen
      • wir haben das Geld für Einkäufe vorgesehen
      • er ist für dieses Amt, als Nachfolger des Präsidenten vorgesehen
      • etwas an der [dafür] vorgesehenen Stelle befestigen, montieren
  1. festsetzen, festlegen, bestimmen
    Beispiele
    • das Gesetz sieht für diese Tat eine hohe Strafe vor
    • das ist [im Plan, in dem Vertrag] nicht vorgesehen
  2. sich in Acht nehmen, sich hüten
    Grammatik
    sich vorsehen
    Beispiele
    • sich vor etwas vorsehen
    • vor ihr muss man sich vorsehen
    • sieh dich vor [dass/damit du nicht hinfällst]!
  3. sich mit etwas versehen, Vorsorge tragen
    Gebrauch
    veraltend
    Grammatik
    sich vorsehen
    Beispiel
    • sich ausreichend mit Vorräten vorsehen

Synonyme zu vorsehen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vürsehen = vorwärtssehen, reflexiv: Vorsorge tragen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich sehe vorich sehe vor
du siehst vordu sehest vor sieh vor!
er/sie/es sieht vorer/sie/es sehe vor
Pluralwir sehen vorwir sehen vor
ihr seht vorihr sehet vor seht vor!
sie sehen vorsie sehen vor

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich sah vorich sähe vor
du sahst vordu sähest vor, sähst vor
er/sie/es sah vorer/sie/es sähe vor
Pluralwir sahen vorwir sähen vor
ihr saht vorihr sähet vor, säht vor
sie sahen vorsie sähen vor
Partizip I vorsehend
Partizip II vorgesehen
Infinitiv mit zu vorzusehen

Aussprache

Info
Betonung
vorsehen
Lautschrift
[ˈfoːɐ̯zeːən]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
vorsehen