Drei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Drei

Rechtschreibung

Worttrennung
Drei
Beispiele
eine Drei würfeln; er schrieb in Latein eine Drei; die Note „Drei“; mit [der Durchschnittsnote] „Drei-Komma-fünf“ bestanden

Bedeutungen (5)

  1. Ziffer 3
    Drei
    © MEV Verlag, Augsburg
  2. Spielkarte mit drei Zeichen
  3. Anzahl von drei Augen beim Würfeln
    Beispiel
    • eine Drei würfeln
  4. Zeugnis-, Bewertungsnote 3
    Beispiele
    • [in Chemie] eine Drei haben, kriegen
    • eine Drei schreiben (eine Arbeit schreiben, die mit der Note 3 bewertet wird)
  5. [Straßen]bahn, Omnibus der Linie 3
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Grammatik

die Drei; Genitiv: der Drei, Plural: die Dreien

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Drei
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?