hei­li­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hei|li|gen

Bedeutungen (3)

Info
    1. durch völlige Hingabe an Gott sittlich vollkommen machen
      Gebrauch
      gehoben
    2. [einem] Gott oder religiösen Zwecken widmen; weihen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • eine geheiligte Kirche
  1. heilighalten
    Beispiele
    • den Feiertag, Sonntag heiligen
    • das ist ein geheiligtes Recht
    • (ironisch) er betrat die geheiligten Räume des Direktors
  2. als gerechtfertigt und moralisch unantastbar erscheinen lassen, hinstellen

Synonyme zu heiligen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch heiligen, althochdeutsch heilagōn

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich heilige ich heilige
du heiligst du heiligest heilig, heilige!
er/sie/es heiligt er/sie/es heilige
Plural wir heiligen wir heiligen
ihr heiligt ihr heiliget heiligt!
sie heiligen sie heiligen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich heiligte ich heiligte
du heiligtest du heiligtest
er/sie/es heiligte er/sie/es heiligte
Plural wir heiligten wir heiligten
ihr heiligtet ihr heiligtet
sie heiligten sie heiligten
Partizip I heiligend
Partizip II geheiligt
Infinitiv mit zu zu heiligen

Aussprache

Info
Betonung
heiligen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen