sal­ben

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
sal|ben

Bedeutung

Info

mit Salbe oder Öl einreiben

Beispiele
  • jemanden, sich salben
  • jemanden zum Kaiser salben (weihen)
  • einen Sterbenden salben (katholische Kirche; ihm die Krankensalbung geben)

Synonyme zu salben

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch salben, althochdeutsch salbōn, zu Salbe

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich salbeich salbe
du salbstdu salbest salb, salbe!
er/sie/es salbter/sie/es salbe
Pluralwir salbenwir salben
ihr salbtihr salbet salbt!
sie salbensie salben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich salbteich salbte
du salbtestdu salbtest
er/sie/es salbteer/sie/es salbte
Pluralwir salbtenwir salbten
ihr salbtetihr salbtet
sie salbtensie salbten
Partizip I salbend
Partizip II gesalbt
Infinitiv mit zu zu salben

Aussprache

Info
Betonung
salben
Lautschrift
[ˈzalbn̩]