drei

Wortart INFO
Zahlwort
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
drei
Schreibung als Ziffer
3

Beugung:

  • Genitiv dreier, Dativ dreien, drei
  • wir sind zu dreien oder zu dritt
  • herzliche Grüße von uns dreien
  • die Interessen dreier großer, selten großen Völker
  • die Beförderung dreier Angestellten, seltener Angestellter

Nur Kleinschreibung D 78:

  • die drei Grazien
  • die ersten drei
  • alle drei
  • die drei sagten übereinstimmend, dass …
  • der Junge ist schon drei [Jahre]
  • sie kommt um drei [Uhr]
  • aller guten Dinge sind drei
  • er arbeitet für drei (umgangssprachlich für er arbeitet sehr viel)
  • er kann nicht bis drei zählen (umgangssprachlich für er ist sehr dumm)
  • (im Zeugnis:) Latein: drei Komma fünf (vgl. aber Drei)

Schreibung in Verbindung mit „viertel“:

  • der Saal war erst drei viertel voll
  • es ist drei viertel acht, aber drei Viertel der Bevölkerung
  • in einer Dreiviertelstunde, aber in drei viertel Stunden oder in drei Viertelstunden

Vgl. auch acht und Viertel

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch drī; vgl. lateinisch tres, griechisch treĩs = drei

Grammatik

Info

Kardinalzahl

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉drei