Duden Suchbox

gemeinsam

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/642561/revisions/1355159/view


ge­mein­sam

Wortart: Adjektiv

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ge|mein|sam

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu gemeinsam

Aussprache

Betonung:
geme̲i̲nsam

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch gemeinsam, althochdeutsch gimeinsam, verdeutlichende Bildung aus mittelhochdeutsch gemein, althochdeutsch gimeini (↑gemein) und mittelhochdeutsch, althochdeutsch -sam, ↑-sam

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ - gemeinsamer - gemeinsame - gemeinsames - gemeinsame
Genitiv - gemeinsamen - gemeinsamer - gemeinsamen - gemeinsamer
Dativ - gemeinsamem - gemeinsamer - gemeinsamem - gemeinsamen
Akkusativ - gemeinsamen - gemeinsame - gemeinsames - gemeinsame

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ der gemeinsame die gemeinsame das gemeinsame die gemeinsamen
Genitiv des gemeinsamen der gemeinsamen des gemeinsamen der gemeinsamen
Dativ dem gemeinsamen der gemeinsamen dem gemeinsamen den gemeinsamen
Akkusativ den gemeinsamen die gemeinsame das gemeinsame die gemeinsamen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum Maskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv Artikel Adjektiv
Nominativ kein gemeinsamer keine gemeinsame kein gemeinsames keine gemeinsamen
Genitiv keines gemeinsamen keiner gemeinsamen keines gemeinsamen keiner gemeinsamen
Dativ keinem gemeinsamen keiner gemeinsamen keinem gemeinsamen keinen gemeinsamen
Akkusativ keinen gemeinsamen keine gemeinsame kein gemeinsames keine gemeinsamen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mehreren Personen oder Dingen in gleicher Weise gehörend, eigen

    Beispiele

    • die gemeinsame Wohnung
    • gemeinsame Interessen
    • das Grundstück gehörte ihnen gemeinsam
    • größter gemeinsamer Teiler und kleinstes gemeinsames Vielfaches (Mathematik; höchste Zahl, die in allen gegebenen Zahlen als Faktor enthalten ist, und niedrigste Zahl, in der alle gegebenen Zahlen als Faktoren enthalten sind)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • etwas mit jemandem, etwas gemeinsam haben (etwas mit jemand anderem, mit einer anderen Sache in gleicher Weise, übereinstimmend haben)
    • jemandem, einer Sache gemeinsam sein (jemandem, einer Sache in gleicher Weise eigen sein: die Liebe zur Musik war ihnen gemeinsam)
  2. in Gemeinschaft [unternommen, zu bewältigen]; zusammen, miteinander

    Beispiele

    • gemeinsame Wanderungen, Aufgaben
    • wir wollen das gemeinsam besprechen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

lieferbar in 2-6 Tagen
ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts