zu­sam­men­bin­den

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zusammenbinden

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|bin|den

Bedeutung

durch Binden vereinigen

Beispiele
  • sich das Haar [mit einer Schleife] zusammenbinden
  • Blumen [zu einem Strauß] zusammenbinden
  • sich das Kopftuch im Nacken zusammenbinden (seine Enden verknüpfen)

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?