er­träg­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉erträglich

Rechtschreibung

Worttrennung
er|träg|lich

Bedeutungen (2)

  1. sich ertragen lassend
    Beispiele
    • die Hitze ist [gerade noch] erträglich
    • 〈substantiviert:〉 das überschreitet die Grenze, das Maß des Erträglichen
  2. nicht besonders schlecht; leidlich
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • er hat ein erträgliches Auskommen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
erträglich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?