ein­ver­stan­den

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉einverstanden

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|ver|stan|den

Bedeutung

etwas billigend; jemandem, einer Sache zustimmend

Beispiele
  • sie ist mit allem einverstanden
  • sich mit etwas einverstanden erklären
  • er ist mit ihm als Chef nicht einverstanden (akzeptiert ihn nicht als Chef)
  • einverstanden! (ich bin einverstanden)

Synonyme zu einverstanden

Herkunft

eigentlich 2. Partizip von veraltet sich einverstehen = übereinstimmen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
einverstanden
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?