di­vers

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
divers
Lautschrift
🔉[diˈvɛrs]

Rechtschreibung

Worttrennung
di|vers

Bedeutungen (3)

  1. verschieden
    Beispiel
    • die Region ist landschaftlich sehr divers
  2. einige, mehrere [verschiedene]
    Beispiele
    • diverse Konzepte, Probleme
    • diverse Weinsorten
    • man hörte die diversesten (unterschiedlichsten) Meinungen zu der Frage
    • 〈substantiviert:〉 er hatte Diverses zu beanstanden
    1. intersexuell; nicht eindeutig weiblich oder männlich ausgeprägte Geschlechtsmerkmale aufweisend
      Gebrauch
      Amtssprache
      Beispiel
      • als drittes Geschlecht ist im Geburtenregister die Angabe „divers“ möglich
    2. nicht der binären Einteilung in Mann und Frau entsprechend
      Beispiele
      • ich lebe divers
      • sich divers fühlen

Synonyme zu divers

Herkunft

lateinisch diversus = abweichend, verschieden, adjektivisches 2. Partizip von: divertere, divertieren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
divers
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?