Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

de­fi­ni­tiv

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: de|fi|ni|tiv
Beispiel: definitiv stellen (österreichisch für auf Lebenszeit anstellen, verbeamten)

Bedeutungsübersicht

  1. endgültig, abschließend, ein für alle Mal
  2. (österreichische Verwaltungssprache) unkündbar

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu definitiv

abschließend, bindend, ein für alle Mal, endgültig, fest[stehend], für immer, ganz genau, ganz sicher, unabänderlich, unumstößlich, unwiderruflich, verbindlich, verpflichtend; (österreichisch) fix; (bildungssprachlich) obligatorisch

Aussprache

definitiv🔉, auch: [ˈdeː…] 🔉

Herkunft

lateinisch definitivus = entscheidend, bestimmt

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-definitiver-definitive-definitives-definitive
Genitiv-definitiven-definitiver-definitiven-definitiver
Dativ-definitivem-definitiver-definitivem-definitiven
Akkusativ-definitiven-definitive-definitives-definitive

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderdefinitivediedefinitivedasdefinitivediedefinitiven
Genitivdesdefinitivenderdefinitivendesdefinitivenderdefinitiven
Dativdemdefinitivenderdefinitivendemdefinitivendendefinitiven
Akkusativdendefinitivendiedefinitivedasdefinitivediedefinitiven

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeindefinitiverkeinedefinitivekeindefinitiveskeinedefinitiven
Genitivkeinesdefinitivenkeinerdefinitivenkeinesdefinitivenkeinerdefinitiven
Dativkeinemdefinitivenkeinerdefinitivenkeinemdefinitivenkeinendefinitiven
Akkusativkeinendefinitivenkeinedefinitivekeindefinitiveskeinedefinitiven

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. endgültig, abschließend, ein für alle Mal

    Beispiele

    • eine definitive Entscheidung, Erklärung
    • meine Antwort ist definitiv
  2. unkündbar

    Gebrauch

    österreichische Verwaltungssprache

    Beispiel

    ein definitives Dienstverhältnis

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemanden definitiv stellen (jemanden verbeamten)

Blättern