aus­stei­gen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|stei|gen

Bedeutungen (2)

Info
  1. ein Fahrzeug, Beförderungsmittel verlassen
    Beispiele
    • nicht aussteigen, bevor der Zug hält!
    • aus dem Auto aussteigen
    • (Fliegersprache Jargon) der Pilot musste aussteigen (musste sich durch Abspringen mit dem Fallschirm retten)
    1. sich bei etwas nicht mehr beteiligen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • aus einem Vertrag, einer Filmrolle aussteigen
      • er ist aus dem Geschäft ausgestiegen
    2. etwas aufgeben, bei etwas nicht mehr mitmachen
      Gebrauch
      Sport
      Beispiel
      • aus einem Rennen aussteigen
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • jemanden aussteigen lassen (Fußballjargon: jemanden ausspielen, umspielen)
    3. (meist ziemlich abrupt) seinen Beruf, seine gesellschaftlichen Bindungen o. Ä. aufgeben (um von allen Zwängen frei zu sein)
      Gebrauch
      Jargon

Synonyme zu aussteigen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Aussprache

Info
Betonung
🔉aussteigen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
aussteigen