aus­ste­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|ste|cken

Bedeutungen (2)

Info
  1. eine Strecke durch Fähnchen markieren
    Beispiel
    • eine Slalomstrecke ausstecken
  2. zum Zeichen, dass neuer Wein ausgeschenkt wird, einen Strauß, Kranz aus Zweigen o. Ä. über die Eingangstür des Gasthauses hängen
    Gebrauch
    österreichisch

Synonyme zu ausstecken

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stecke ausich stecke aus
du steckst ausdu steckest aus steck aus, stecke aus!
er/sie/es steckt auser/sie/es stecke aus
Pluralwir stecken auswir stecken aus
ihr steckt ausihr stecket aus steckt aus!
sie stecken aussie stecken aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich steckte ausich steckte aus
du stecktest ausdu stecktest aus
er/sie/es steckte auser/sie/es steckte aus
Pluralwir steckten auswir steckten aus
ihr stecktet ausihr stecktet aus
sie steckten aussie steckten aus
Partizip I aussteckend
Partizip II ausgesteckt
Infinitiv mit zu auszustecken

Aussprache

Info
Betonung
ausstecken