aus­at­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|at|men

Bedeutungen (2)

Info
  1. (vom Atem) aus der Lunge ausströmen lassen
    Beispiele
    • kräftig, langsam ausatmen
    • atmen Sie ruhig ein und aus
    • Luft [durch die Nase, den Mund] ausatmen
  2. aufhören zu leben; sterben
    Gebrauch
    gehoben, selten
    Grammatik
    nur im Perfekt
    Beispiel
    • er hat ausgeatmet

Synonyme zu ausatmen

Info

Antonyme zu ausatmen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich atme ausich atme aus
du atmest ausdu atmest aus atme aus!
er/sie/es atmet auser/sie/es atme aus
Pluralwir atmen auswir atmen aus
ihr atmet ausihr atmet aus atmet aus!
sie atmen aussie atmen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich atmete ausich atmete aus
du atmetest ausdu atmetest aus
er/sie/es atmete auser/sie/es atmete aus
Pluralwir atmeten auswir atmeten aus
ihr atmetet ausihr atmetet aus
sie atmeten aussie atmeten aus
Partizip I ausatmend
Partizip II ausgeatmet
Infinitiv mit zu auszuatmen

Aussprache

Info
Betonung
🔉ausatmen