Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­ar­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|ar|ten

Bedeutungsübersicht

    1. (oft abwertend) sich ins Negative entwickeln, steigern
    2. (oft abwertend) sich ungehörig benehmen
  1. (Biologie, Zoologie) Degenerationserscheinungen zeigen

Synonyme zu ausarten

Aussprache

Betonung: ausarten
Lautschrift: [ˈaʊ̯s|aːɐ̯tn̩]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich arte ausich arte aus 
 du artest ausdu artest aus art aus, arte aus!
 er/sie/es artet auser/sie/es arte aus 
Pluralwir arten auswir arten aus 
 ihr artet ausihr artet aus
 sie arten aussie arten aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich artete ausich artete aus
 du artetest ausdu artetest aus
 er/sie/es artete auser/sie/es artete aus
Pluralwir arteten auswir arteten aus
 ihr artetet ausihr artetet aus
 sie arteten aussie arteten aus
Partizip I ausartend
Partizip II ausgeartet
Infinitiv mit zu auszuarten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. sich ins Negative entwickeln, steigern

      Gebrauch

      oft abwertend

      Beispiel

      der Streit artete in eine Schlägerei aus
    2. sich ungehörig benehmen

      Gebrauch

      oft abwertend

      Beispiel

      wenn er Alkohol getrunken hat, artet er leicht aus
  1. Degenerationserscheinungen zeigen

    Gebrauch

    Biologie, Zoologie

Blättern