aus­agie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausagieren

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|agie|ren

Bedeutung

(Gefühle, Triebe) ausleben, in Aktionen umsetzen

Beispiele
  • seine Wut ausagieren
  • sexuelle Bedürfnisse ausagieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?