aus­bla­sen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausblasen
Lautschrift
[ˈaʊ̯sblaːzn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|bla|sen

Bedeutungen (5)

  1. (etwas mit offener Flamme Brennendes) durch Blasen auslöschen
    Beispiel
    • das Streichholz, die Kerze, das Licht ausblasen
    1. durch Blasen entfernen
      Beispiel
      • den Dotter aus dem Ei ausblasen
    2. (von etwas) leer blasen, durch Blasen säubern
      Beispiele
      • Eier ausblasen
      • den Kamm, den Hobel ausblasen
  2. blasend ausatmen, ausstoßen
    Beispiel
    • den Rauch ausblasen
  3. aufhören zu blasen, zu wehen
  4. (den Hochofen) außer Betrieb setzen, indem man den Ofenraum völlig entleert
    Gebrauch
    Hüttenwesen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?