aus­bla­sen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|bla|sen

Bedeutungen (5)

Info
  1. (etwas mit offener Flamme Brennendes) durch Blasen auslöschen
    Beispiel
    • das Streichholz, die Kerze, das Licht ausblasen
    1. durch Blasen entfernen
      Beispiel
      • den Dotter aus dem Ei ausblasen
    2. (von etwas) leer blasen, durch Blasen säubern
      Beispiele
      • Eier ausblasen
      • den Kamm, den Hobel ausblasen
  2. blasend ausatmen, ausstoßen
    Beispiel
    • den Rauch ausblasen
  3. aufhören zu blasen, zu wehen
  4. (den Hochofen) außer Betrieb setzen, indem man den Ofenraum völlig entleert
    Gebrauch
    Hüttenwesen

Synonyme zu ausblasen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich blase ausich blase aus
du bläst ausdu blasest aus blas aus, blase aus!
er/sie/es bläst auser/sie/es blase aus
Pluralwir blasen auswir blasen aus
ihr blast ausihr blaset aus blast aus!
sie blasen aussie blasen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich blies ausich bliese aus
du bliesest aus, bliest ausdu bliesest aus
er/sie/es blies auser/sie/es bliese aus
Pluralwir bliesen auswir bliesen aus
ihr bliest ausihr blieset aus
sie bliesen aussie bliesen aus
Partizip I ausblasend
Partizip II ausgeblasen
Infinitiv mit zu auszublasen

Aussprache

Info
Betonung
ausblasen
Lautschrift
[ˈaʊ̯sblaːzn̩]