Cre­do, Kre­do, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Credo
Kredo

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Credo
Alternative Schreibung
Kredo
Worttrennung
Cre|do, Kre|do

Bedeutungen (2)

    1. Apostolisches Glaubensbekenntnis
      Gebrauch
      christliche, besonders katholische Religion
    2. Teil der Messe (1), der das Credo (1a) enthält
      Gebrauch
      katholische Kirche
  1. Gebrauch
    bildungssprachlich

Herkunft

lateinisch credo = ich glaube, nach dem Anfang des Credos: Credo in unum deum = Ich glaube an den einen Gott …

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Credo die Credos
Genitiv des Credos der Credos
Dativ dem Credo den Credos
Akkusativ das Credo die Credos

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Credo

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen

Blättern