Duden Suchbox

schauen

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/655161/revisions/1315111/view


schau­en

Wortart: schwaches Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
schau|en

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu schauen

Aussprache

Betonung:
scha̲u̲en

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch schouwen, althochdeutsch scouwōn = sehen, betrachten, eigentlich = auf etwas achten, aufpassen; bemerken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
Präsens Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schaue ich schaue  
  du schaust du schauest schau, schaue!
  er/sie/es schaut er/sie/es schaue  
Plural wir schauen wir schauen  
  ihr schaut ihr schauet
  sie schauen sie schauen  
Präteritum Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schaute ich schaute
  du schautest du schautest
  er/sie/es schaute er/sie/es schaute
Plural wir schauten wir schauten
  ihr schautet ihr schautet
  sie schauten sie schauten
Partizip I schauend
Partizip II geschaut
Infinitiv mit zu zu schauen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. sehen (1)

      Gebrauch

      besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

      Beispiel

      mit der neuen Brille kann ich besser schauen
    2. blicken (a), sehen (2a)

      Gebrauch

      besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

      Beispiele

      • zu Boden schauen
      • jemandem in die Augen schauen
      • <in übertragener Bedeutung>: optimistisch in die Zukunft schauen
    3. dreinblicken

      Gebrauch

      besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

      Beispiele

      • traurig, fragend schauen
      • <in übertragener Bedeutung>: der Himmel schaute düster
  1. (mit dem geistigen Auge) wahrnehmen, intuitiv erfassen

    Gebrauch

    gehoben

  2. ansehen, betrachten

    Gebrauch

    süddeutsch, österreichisch

    Beispiel

    Bilder schauen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    schau, schau! (Ausruf der Verwunderung)
    1. sehen (9a), sich um jemanden, etwas kümmern

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch

      Beispiel

      ab und zu nach den alten Eltern schauen
    2. sich ständig (um jemanden, etwas) kümmern; (jemanden, etwas) betreuen

      Gebrauch

      schweizerisch

  3. sehen (10a), Wert legen, achten

    Gebrauch

    süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

    Beispiel

    auf Ordnung schauen
  4. sehen (11); zusehen

    Gebrauch

    süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

    Beispiel

    schau, dass du bald fertig wirst
  5. sehen (5c); nachsehen

    Gebrauch

    süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

    1. sehen (8d); überlegen

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

      Beispiel

      ich werde schauen, was ich tun kann
    2. sehen (9b), Ausschau halten

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

      Beispiel

      nach einer Alternative schauen
    3. (Zustimmung heischende einleitende Floskel)

      Grammatik

      verblasst im Imperativ

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

      Beispiel

      schauen Sie, ich kann wirklich nichts dafür
  6. sehen (3), hervorsehen, -ragen

    Gebrauch

    süddeutsch, österreichisch, schweizerisch

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Grundschullexikon

Grundschullexikon

 

lieferbar in 2-6 Tagen ab 24,99 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts