Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Nach­richt, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Nach|richt

Bedeutungsübersicht

  1. Mitteilung, die jemandem in Bezug auf jemanden oder etwas [für ihn persönlich] Wichtiges die Kenntnis des neuesten Sachverhalts vermittelt
  2. Nachrichtensendung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Nachricht

Benachrichtigung, Information, Meldung, Mitteilung, Notiz, Unterrichtung, Veröffentlichung; (gehoben) Botschaft; (umgangssprachlich) Info; (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Kundmachung; (gehoben veraltend) Kunde; (Kommunikationsforschung) Message

Aussprache

Betonung: Nachricht🔉

Herkunft

seit dem 17. Jahrhundert für älter Nachrichtung = das, wonach man sich zu richten hat, Anweisung (2), dann: Mitteilung (die Anweisungen enthält), Botschaft; Neuigkeit

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Nachrichtdie Nachrichten
Genitivder Nachrichtder Nachrichten
Dativder Nachrichtden Nachrichten
Akkusativdie Nachrichtdie Nachrichten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Mitteilung, die jemandem in Bezug auf jemanden oder etwas [für ihn persönlich] Wichtiges die Kenntnis des neuesten Sachverhalts vermittelt

    Beispiele

    • lokale Nachrichten
    • Nachrichten aus aller Welt
    • eine erfreuliche Nachricht
    • die Nachricht von seinem Tode traf alle sehr
    • Nachricht erhalten
    • [keine] Nachricht von jemandem haben
    • Nachrichten dementieren
    • eine Nachricht im Rundfunk bringen
    • ohne Nachricht sein
    • auf Nachricht warten
  2. Nachrichtensendung

    Grammatik

    Pluraletantum

    Beispiele

    • die Nachrichten haben nichts über das Unglück gebracht
    • [die] Nachrichten hören, sehen

Blättern

↑ Nach oben