voll­ends

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉vollends

Rechtschreibung

Worttrennung
voll|ends

Bedeutung

(im Hinblick auf einen Rest, etwas noch Verbliebenes) völlig; ganz und gar

Beispiele
  • etwas vollends zerstören
  • der Saal hatte sich vollends geleert
  • vollends zufrieden sein

Herkunft

älter vollend, unter Anlehnung an vollenden mit adverbialem s zu mittelhochdeutsch vollen <Adverb> = völlig

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?