Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ver­stau­chen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|stau|chen

Bedeutungsübersicht

sich durch eine übermäßige oder unglückliche Bewegung (besonders bei einem Stoß oder Aufprall) das Gelenk verletzen

Beispiele

  • ich habe mir die Hand verstaucht
  • ein verstauchter Knöchel

Synonyme zu verstauchen

verdrehen, verrenken; (umgangssprachlich) verknacksen; (österreichisch umgangssprachlich) überknöcheln; (Medizin) eine Distorsion erleiden
Anzeige

Aussprache

Betonung: verstauchen 🔉

Herkunft

niederdeutsch verstūken, zu stauchen

Grammatik

sich verstauchen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verstaucheich verstauche 
 du verstauchstdu verstauchest verstauch, verstauche!
 er/sie/es verstauchter/sie/es verstauche 
Pluralwir verstauchenwir verstauchen 
 ihr verstauchtihr verstauchet
 sie verstauchensie verstauchen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verstauchteich verstauchte
 du verstauchtestdu verstauchtest
 er/sie/es verstauchteer/sie/es verstauchte
Pluralwir verstauchtenwir verstauchten
 ihr verstauchtetihr verstauchtet
 sie verstauchtensie verstauchten
Partizip I verstauchend
Partizip II verstaucht
Infinitiv mit zu zu verstauchen
Anzeige

Blättern