ver­dre­hen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉verdrehen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|dre|hen

Bedeutungen (3)

  1. aus seiner natürlichen, ursprünglichen Stellung zu weit herausdrehen
    Herkunft
    mittelhochdeutsch verdræjen
    Beispiele
    • die Augen verdrehen
    • sie verdrehte den Kopf, den Hals, um alles zu sehen
    • jemandem das Handgelenk verdrehen
    • ich habe mir den Fuß verdreht
  2. [bewusst] unrichtig darstellen, entstellt wiedergeben
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiele
    • den Sachverhalt, den Sinn, die Wahrheit verdrehen
    • du versuchst mir die Worte zu verdrehen
  3. für Filmaufnahmen verbrauchen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • für die TV-Serie wurden 120 000 Meter Film verdreht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?