aus­dre­hen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|dre|hen

Bedeutungen (4)

Info
    1. ausschalten, abstellen
      Beispiel
      • das Radio, das Licht ausdrehen
    2. durch Drehen eines Schalters o. Ä. die Zufuhr von etwas unterbinden
      Beispiel
      • das Gas ausdrehen
  1. aus etwas herausdrehen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • die Sicherungen, die Birnen ausdrehen
  2. ausrenken; auskugeln
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • die Schulter ausdrehen
  3. (den Motor eines Wagens bis zur höchstzulässigen Drehzahl) belasten, ausfahren
    Gebrauch
    Kfz-Technik
    Beispiele
    • die Gänge zu hoch ausdrehen
    • die Maschine voll ausdrehen

Synonyme zu ausdrehen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich drehe ausich drehe aus
du drehst ausdu drehest aus dreh aus, drehe aus!
er/sie/es dreht auser/sie/es drehe aus
Pluralwir drehen auswir drehen aus
ihr dreht ausihr drehet aus dreht aus!
sie drehen aussie drehen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich drehte ausich drehte aus
du drehtest ausdu drehtest aus
er/sie/es drehte auser/sie/es drehte aus
Pluralwir drehten auswir drehten aus
ihr drehtet ausihr drehtet aus
sie drehten aussie drehten aus
Partizip I ausdrehend
Partizip II ausgedreht
Infinitiv mit zu auszudrehen

Aussprache

Info
Betonung
ausdrehen
Lautschrift
[ˈaʊ̯sdreːən]