aus­dre­hen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausdrehen
Lautschrift
[ˈaʊ̯sdreːən]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|dre|hen

Bedeutungen (4)

    1. ausschalten, abstellen
      Beispiel
      • das Radio, das Licht ausdrehen
    2. durch Drehen eines Schalters o. Ä. die Zufuhr von etwas unterbinden
      Beispiel
      • das Gas ausdrehen
  1. aus etwas herausdrehen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • die Sicherungen, die Birnen ausdrehen
  2. ausrenken; auskugeln
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • die Schulter ausdrehen
  3. (den Motor eines Wagens bis zur höchstzulässigen Drehzahl) belasten, ausfahren
    Gebrauch
    Kfz-Technik
    Beispiele
    • die Gänge zu hoch ausdrehen
    • die Maschine voll ausdrehen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?