un­denk­bar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
undenkbar
Lautschrift
[ʊnˈdɛŋkbaːɐ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|denk|bar

Bedeutung

sich der Vorstellungskraft entziehend; jemandes Denken, Vorstellung von etwas nicht zugänglich

Beispiele
  • man hielt es für undenkbar, dass so etwas geschehen könnte
  • so etwas wäre früher undenkbar gewesen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
undenkbar
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?