nie

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉nie

Rechtschreibung

Worttrennung
nie
Beispiele
nie mehr; nie und nimmer

Bedeutungen (3)

  1. zu keiner Zeit
    Beispiele
    • er hat sie nie verstanden
    • das wird er nie vergessen
  2. kein einziges Mal; überhaupt nicht
    Beispiele
    • nie mehr!
    • nie wieder Krieg!
  3. auf keinen Fall; unter keinen Umständen
    Beispiel
    • das schafft er nie
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • nie und nimmer (auf gar keinen Fall)

Synonyme zu nie

  • zu keiner Zeit; (umgangssprachlich) mein Lebtag nicht; (nachdrücklich) niemals; (veraltend) nimmer

Herkunft

mittelhochdeutsch nie, althochdeutsch nio, zusammengezogen aus: ni = nicht und io, eo = immer, irgendeinmal

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?