Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­mög­lich

Wortart: Adverb
Gebrauch: umgangssprachlich
Wort mit gleicher Schreibung: unmöglich (Adjektiv)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|mög|lich

Bedeutungsübersicht

  1. (weil es unmöglich ist) nicht
  2. (weil es nicht rechtens, nicht zulässig, nicht anständig, nicht vertretbar wäre) nicht

Synonyme zu unmöglich

auf [gar] keinen Fall, ausgeschlossen, daran ist nicht zu denken, das kommt nicht infrage, [doch] nicht, Gott behüte/bewahre, keinesfalls, nie [und nimmer], um keinen Preis, undenkbar, unter keinen Umständen, unter keiner Bedingung; (umgangssprachlich) kein Gedanke [daran], nicht um alles in der Welt; (nachdrücklich) niemals; (veraltend) nimmer

Aussprache

ụnmöglich 🔉, auch: […ˈmøːk…] 🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (weil es unmöglich 1a ist) nicht

    Beispiel

    mehr ist unmöglich zu erreichen
  2. (weil es nicht rechtens, nicht zulässig, nicht anständig, nicht vertretbar wäre) nicht

    Beispiel

    ich kann ihn jetzt unmöglich im Stich lassen

Blättern