be­strei­chen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|strei|chen

Bedeutungen (2)

Info
  1. streichend mit einer Auflage, einer Schicht bedecken
    Beispiel
    • ein Brot mit Marmelade, die Wunde mit Salbe, den Zaun mit Mennige bestreichen
  2. (mit einem Strahl o. Ä.) erreichen
    Beispiel
    • die Scheinwerfer bestrichen das Lager

Synonyme zu bestreichen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch bestrīchen, althochdeutsch bistrīchan

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bestreicheich bestreiche
du bestreichstdu bestreichest bestreich, bestreiche!
er/sie/es bestreichter/sie/es bestreiche
Pluralwir bestreichenwir bestreichen
ihr bestreichtihr bestreichet bestreicht!
sie bestreichensie bestreichen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bestrichich bestriche
du bestrichstdu bestrichest
er/sie/es bestricher/sie/es bestriche
Pluralwir bestrichenwir bestrichen
ihr bestrichtihr bestrichet
sie bestrichensie bestrichen
Partizip I bestreichend
Partizip II bestrichen
Infinitiv mit zu zu bestreichen

Aussprache

Info
Betonung
🔉bestreichen