Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­wit­tern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|wit|tern

Bedeutungsübersicht

    1. (Geologie) verwittern
    2. (Geologie) verwittern lassen
    1. (von gelösten Substanzen in einem porösen Stoff) an die Oberfläche dringen [und einen Überzug bilden]
    2. an die Oberfläche treten lassen
  1. (veraltend) ausfindig machen; aufspüren

Synonyme zu auswittern

aufspüren, ausfindig machen, ausmachen, entdecken, ermitteln, verwittern, zerfallen

Aussprache

Betonung: auswittern

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. verwittern

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      Geologie

      Beispiel

      das Gestein ist stark ausgewittert
    2. verwittern lassen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      Geologie

    1. (von gelösten Substanzen in einem porösen Stoff) an die Oberfläche dringen [und einen Überzug bilden]

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      das Salz wittert aus
    2. an die Oberfläche treten lassen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      Salpeter auswittern
  1. ausfindig machen; aufspüren

    Gebrauch

    veraltend

Blättern

↑ Nach oben