aus­staf­fie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ausstaffieren

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|staf|fie|ren

Bedeutung

ausstatten, mit etwas versehen

Beispiele
  • sie hat ihr Zimmer mit allerlei Trödel ausstaffiert
  • sich völlig neu ausstaffieren (einkleiden)
  • du hast dich aber mächtig ausstaffiert (ironisch; herausgeputzt)!

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?