aus­scha­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausschaben
Lautschrift
[ˈaʊ̯sʃaːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|scha|ben

Bedeutungen (3)

  1. durch Schaben entfernen, aus etwas herausholen
    Beispiel
    • das Fleisch [aus einer Frucht] ausschaben
  2. durch Ausschaben (a) leer machen, aushöhlen, von seinem Inhalt befreien
    Beispiel
    • Gurken ausschaben
  3. von Gewebe befreien; kürettieren
    Gebrauch
    Medizin
    Beispiel
    • die Gebärmutter ausschaben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?