aus­rau­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ausrauben

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|rau|ben

Bedeutungen (2)

  1. durch Raub völlig leeren; ausplündern
    Beispiel
    • ein Geschäft, eine Wohnung, die Kasse ausrauben
  2. jemandem unter Gewaltanwendung alles wegnehmen, was er besitzt oder bei sich trägt
    Beispiel
    • sie wurde unterwegs ausgeraubt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?