aus­räu­chern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausräuchern
Lautschrift
[ˈaʊ̯srɔɪ̯çɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|räu|chern

Bedeutungen (2)

    1. (Schädlinge o. Ä.) mithilfe von Rauch oder Gas vertreiben oder vernichten
      Beispiel
      • Ungeziefer ausräuchern
    2. durch Rauch, Gas aus dem Bau heraustreiben
      Gebrauch
      Jägersprache
      Beispiel
      • einen Fuchs, Dachs [aus dem Bau] ausräuchern
  1. (einen Raum o. Ä.) durch Räuchern von Ungeziefer befreien
    Beispiel
    • einen verwanzten Raum ausräuchern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot