ab­blo­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abblocken

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|blo|cken

Bedeutungen (2)

    1. (einen gegnerischen Angriff, Schlag, Wurf, Schuss) durch Blocken (3a) abwehren
      Gebrauch
      besonders Boxen, Volley-, Basket-, Handball
      Beispiel
      • den Ball am Netz, den linken Haken abblocken
    2. (einen gegnerischen Spieler) an einer beabsichtigten Aktion hindern
      Gebrauch
      Ballspiele
      Beispiel
      • als er zum Wurf ansetzen wollte, wurde er abgeblockt
  1. abrupt, ungerührt abwehren, verhindern
    Beispiel
    • Fragen, Forderungen, Initiativen abblocken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1967 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?