ab­blit­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|blit|zen

Bedeutung

Info

mit etwas abgewiesen werden, keine Gegenliebe finden

Beispiele
  • bei jemandem mit einer Bitte abblitzen
  • er ist bei ihr abgeblitzt

Synonyme zu abblitzen

Info
  • abgewiesen werden, eine Abfuhr erhalten, einen Korb bekommen, sich einen Korb holen, keine Gegenliebe/Zustimmung finden, keinen Anklang finden, zurückgewiesen werden; (umgangssprachlich) abgefertigt werden, abgewimmelt werden, auflaufen, nicht ankommen; (salopp) abfahren, abserviert werden

Herkunft

Info

ursprünglich = (vom Pulver) wirkungslos von der Pfanne des Gewehrs abbrennen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich blitze ab ich blitze ab
du blitzt ab du blitzest ab blitz ab, blitze ab!
er/sie/es blitzt ab er/sie/es blitze ab
Plural wir blitzen ab wir blitzen ab
ihr blitzt ab ihr blitzet ab blitzt ab!
sie blitzen ab sie blitzen ab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich blitzte ab ich blitzte ab
du blitztest ab du blitztest ab
er/sie/es blitzte ab er/sie/es blitzte ab
Plural wir blitzten ab wir blitzten ab
ihr blitztet ab ihr blitztet ab
sie blitzten ab sie blitzten ab
Partizip I abblitzend
Partizip II abgeblitzt
Infinitiv mit zu abzublitzen

Aussprache

Info
Betonung
🔉abblitzen