Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Über­druss, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Über|druss

Bedeutungsübersicht

Widerwille, Abneigung gegen etwas, womit jemand [ungewollt] sehr lange eingehend befasst war

Beispiele

  • aus Überdruss am Leben
  • Zeichen von Überdruss
  • bis zum Überdruss (endlos, bis zur Erschöpfung) streiten

Synonyme zu Überdruss

Abneigung, Ekel, Übersättigung, Unlust, Widerstreben, Widerwille; (schweizerisch) Cafard; (bildungssprachlich) Ennui; (schweizerisch umgangssprachlich) Verleider

Aussprache

Betonung: Überdruss
Lautschrift: [ˈyːbɐdrʊs]

Herkunft

mittelhochdeutsch überdrōʒ, zu: überdrieʒen, althochdeutsch überdriuʒan, vgl. verdrießen

Grammatik

 Singular
Nominativder Überdruss
Genitivdes Überdrusses
Dativdem Überdruss
Akkusativden Überdruss

Blättern