Schlucht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Schlucht

Rechtschreibung

Worttrennung
Schlucht

Bedeutung

enges, tiefes Tal; enger, tiefer, steilwandiger Einschnitt im Gelände

Beispiele
  • eine tiefe Schlucht
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die düsteren Schluchten der Vorstadt

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, Mitteldeutschen, für mittelhochdeutsch sluft = das Schlüpfen (niederdeutsch -cht- entspricht hochdeutsch -ft-, vgl. Schacht)

Grammatik

die Schlucht; Genitiv: der Schlucht, Plural: die Schluchten, (dichterisch veraltet:) Schlüchte

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?