Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Row­dy, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Row|dy

Bedeutungsübersicht

[jüngerer] Mann, der sich in der Öffentlichkeit flegelhaft aufführt und gewalttätig wird

Beispiele

  • eine Gruppe jugendlicher Rowdys randalierte im Stadion
  • der Rowdy (rücksichtslose Fahrer) hat mir die Vorfahrt genommen
  • meine Rowdys (familiär scherzhaft; wilden Kinder) haben ständig Schrammen an den Beinen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1887 erstmals im Rechtschreibduden.
Anzeige

Synonyme zu Rowdy

Raubein; (umgangssprachlich) Kloben, Rabauke, Rambo; (abwertend) Barbar, Flegel, Grobian, Lümmel, Rohling, rüder/rüpelhafter Kerl, Rüpel, Wüstling; (umgangssprachlich abwertend) Bauer, Büffel, Fläz; (salopp abwertend) [ungehobelter] Klotz; (norddeutsch abwertend) Rekel

Aussprache

Lautschrift: [ˈraʊ̯di] 🔉

Herkunft

englisch(-amerikanisch) rowdy, Herkunft ungeklärt
Anzeige

Grammatik

der Rowdy; Genitiv: des Rowdys, Plural: die Rowdys […diːs]
 SingularPlural
Nominativder Rowdydie Rowdys
Genitivdes Rowdysder Rowdys
Dativdem Rowdyden Rowdys
Akkusativden Rowdydie Rowdys

Blättern