Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ra­bau­ke, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ra|bau|ke

Bedeutungsübersicht

jemand, der sich laut und rüpelhaft benimmt, gewalttätig vorgeht

Synonyme zu Rabauke und Rabaukin

Flegel, Grobian, Hooligan, Rowdy, Rüpel

Aussprache

Betonung: Rabauke
Lautschrift: [raˈbaʊ̯kə] 🔉

Herkunft

niederländisch rabauw, rabaut = Schurke, Strolch < altfranzösisch ribaud, zu: riber = sich wüst aufführen < mittelhochdeutsch rīben = brünstig sein, sich begatten, eigentlich = reiben

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Rabaukedie Rabauken
Genitivdes Rabaukender Rabauken
Dativdem Rabaukenden Rabauken
Akkusativden Rabaukendie Rabauken

Blättern