Ko­lo­nie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kolonie

Rechtschreibung

Worttrennung
Ko|lo|nie

Bedeutungen (5)

  1. auswärtige Besitzung eines Staates, die politisch und wirtschaftlich von ihm abhängig ist
    Beispiel
    • die ehemaligen französischen Kolonien in Afrika
  2. Gruppe von Personen gleicher Nationalität, die im Ausland [am gleichen Ort] lebt und dort die Traditionen des eigenen Landes pflegt
    Beispiel
    • die deutsche Kolonie in Rom
  3. Beispiel
    • an der Küste gab es noch einige kleine Kolonien der Ureinwohner
  4. mehr oder weniger lockerer Verband ein- und mehrzelliger pflanzlicher oder tierischer Individuen einer Art
    Gebrauch
    Biologie
    Beispiel
    • Möwen brüten in Kolonien
  5. Kurzform für
    Ferienkolonie

Synonyme zu Kolonie

  • Auslandsbesitzung, Auslandsterritorium, Überseebesitz, Ansiedlung

Herkunft

lateinisch colonia = Länderei; Ansiedlung, Kolonie, zu: colere = bebauen, (be)wohnen bzw. zu: colonus = Bauer, Siedler

Grammatik

die Kolonie; Genitiv: der Kolonie, Plural: die Kolonien

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kolonie
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?