Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ver­schif­fen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ver|schif|fen

Bedeutungsübersicht

  1. mit einem Schiff transportieren
    1. (salopp) mit Urin verunreinigen
    2. (salopp) [unbemerkt] davongehen, verschwinden

Aussprache

Betonung: verschịffen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschiffeich verschiffe 
 du verschiffstdu verschiffest verschiff, verschiffe!
 er/sie/es verschiffter/sie/es verschiffe 
Pluralwir verschiffenwir verschiffen 
 ihr verschifftihr verschiffet 
 sie verschiffensie verschiffen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich verschiffteich verschiffte
 du verschifftestdu verschifftest
 er/sie/es verschiffteer/sie/es verschiffte
Pluralwir verschifftenwir verschifften
 ihr verschifftetihr verschifftet
 sie verschifftensie verschifften
Partizip I verschiffend
Partizip II verschifft
Infinitiv mit zu zu verschiffen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit einem Schiff transportieren

    Beispiele

    • Kohlen verschiffen
    • die Truppen wurden in den Pazifik verschifft
    1. mit Urin verunreinigen

      Gebrauch

      salopp

      Beispiele

      • das Bettzeug verschiffen
      • verschiffte Unterhosen
    2. [unbemerkt] davongehen, verschwinden

      Grammatik

      sich verschiffen

      Gebrauch

      salopp

      Beispiel

      verschifft euch!

Blättern