Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Des­pot, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Des|pot

Bedeutungsübersicht

  1. unumschränkt Herrschender, Gewaltherrscher
  2. (abwertend) herrischer, tyrannischer Mensch

Synonyme zu Despot und Despotin

Aussprache

Betonung: Despot
Lautschrift: [dɛsˈpoːt]

Herkunft

griechisch despótēs = Herrscher; [Haus]herr

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Despotdie Despoten
Genitivdes Despotender Despoten
Dativdem Despotenden Despoten
Akkusativden Despotendie Despoten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. unumschränkt Herrschender, Gewaltherrscher

    Beispiele

    • ein mittelalterlicher, grausamer Despot
    • das Volk wurde von einem Despoten beherrscht, unterdrückt
  2. herrischer, tyrannischer Mensch

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    er spielt sich seiner Familie gegenüber als Despot auf

Blättern