Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

rie­sig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: oft emotional
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: rie|sig
Beispiele: riesig große Wellen; die Wellen waren riesig groß

Bedeutungsübersicht

    1. außerordentlich, übermäßig groß, umfangreich; gewaltig
    2. das normale Maß weit übersteigend; einen übermäßig hohen Grad aufweisend; gewaltig
    1. (umgangssprachlich) hervorragend, wunderbar, großartig
    2. (umgangssprachlich) sehr, überaus

Synonyme zu riesig

Aussprache

Betonung: riesig🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. außerordentlich, übermäßig groß, umfangreich; gewaltig (2a)

      Beispiele

      • riesige Häuser, Türme, Berge
      • ein riesiges Land
      • eine riesige Menschenmenge
      • das Schloss hatte riesige Ausmaße, war, wirkte riesig
    2. das normale Maß weit übersteigend; einen übermäßig hohen Grad aufweisend; gewaltig (2b)

      Beispiele

      • eine riesige Freude, Begeisterung, Anstrengung
      • es war ein riesiger Spaß
      • er hat riesige Kräfte
      • ich habe riesigen Durst, Hunger
      • eine riesige Summe bezahlen
      • die Fortschritte sind wirklich riesig
    1. hervorragend, wunderbar, großartig

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • das war gestern bei dir eine riesige Party
      • ist ja riesig!
      • dass du gewonnen hast, finde ich riesig
      • die neue Mode ist einfach riesig
    2. sehr, überaus

      Grammatik

      intensivierend bei Adjektiven und Verben

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • der Film war riesig interessant
      • wir haben uns riesig darüber gefreut

Blättern

↑ Nach oben