Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

enorm

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: enorm

Bedeutungsübersicht

  1. außerordentlich; ungewöhnlich [groß]
  2. äußerst, sehr

Synonyme zu enorm

Aussprache

Betonung: enọrm🔉

Herkunft

französisch énorme < lateinisch enormis = unverhältnismäßig groß, zu: norma, Norm

Grammatik

Steigerungsformen

Positivenorm
Komparativenormer
Superlativam enormsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-enormer-enorme-enormes-enorme
Genitiv-enormen-enormer-enormen-enormer
Dativ-enormem-enormer-enormem-enormen
Akkusativ-enormen-enorme-enormes-enorme

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderenormedieenormedasenormedieenormen
Genitivdesenormenderenormendesenormenderenormen
Dativdemenormenderenormendemenormendenenormen
Akkusativdenenormendieenormedasenormedieenormen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinenormerkeineenormekeinenormeskeineenormen
Genitivkeinesenormenkeinerenormenkeinesenormenkeinerenormen
Dativkeinemenormenkeinerenormenkeinemenormenkeinenenormen
Akkusativkeinenenormenkeineenormekeinenormeskeineenormen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. außerordentlich; ungewöhnlich [groß]

    Beispiel

    die Preise sind enorm gestiegen
  2. äußerst, sehr

    Grammatik

    umgangssprachlich intensivierend vor Adjektiven

    Beispiele

    • enorm weit
    • enorm wichtig

Blättern

↑ Nach oben