Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

pro­fi­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: pro|fi|tie|ren

Bedeutungsübersicht

Nutzen, Gewinn aus etwas ziehen, einen Vorteil durch etwas, jemanden haben

Beispiele

  • von einem Konkurs [viel, nichts] profitieren
  • von jemandem profitieren (Nützliches lernen)
  • bei diesem Prozess hat nur der Anwalt profitiert

Synonyme zu profitieren

ausbeuten, ausnutzen, ausschöpfen, benutzen, sich bereichern, die Gelegenheit wahrnehmen, Gebrauch machen von, sich Gewinn/Vorteile verschaffen, Nutznießer[in] sein, Profit erzielen, seinen Nutzen/Vorteil ziehen, sich zunutze machen; (gehoben) nutznießen; (umgangssprachlich) absahnen, ausschlachten, sich die eigenen Taschen füllen, einkassieren, einsacken, herausschlagen, in die eigene Tasche stecken/wirtschaften, kassieren, zulangen, zuschlagen; (oft abwertend) einstreichen; (umgangssprachlich, oft abwertend) einstecken, sich gesundstoßen

Aussprache

Betonung: profitieren🔉

Herkunft

französisch profiter

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich profitiereich profitiere 
 du profitierstdu profitierest profitier, profitiere!
 er/sie/es profitierter/sie/es profitiere 
Pluralwir profitierenwir profitieren 
 ihr profitiertihr profitieret 
 sie profitierensie profitieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich profitierteich profitierte
 du profitiertestdu profitiertest
 er/sie/es profitierteer/sie/es profitierte
Pluralwir profitiertenwir profitierten
 ihr profitiertetihr profitiertet
 sie profitiertensie profitierten
Partizip I profitierend
Partizip II profitiert
Infinitiv mit zu zu profitieren

Blättern

↑ Nach oben