ent­täu­schend

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|täu|schend

Bedeutungsübersicht

unbefriedigend, schwach

Beispiele

  • ein enttäuschendes Ergebnis
  • der Film ist enttäuschend

Synonyme zu enttäuschend

schwach; ärmlich, bescheiden, billig, dürftig, erbärmlich, fehlerhaft, gehaltlos, geringwertig, kümmerlich, mangelhaft, minderwertig, mit Mängeln behaftet, niveaulos, unbefriedigend, ungenügend, unzureichend, von geringer Qualität, wertlos; (österreichisch) unzukömmlich; (schweizerisch) halbbatzig; (gehoben) unzulänglich; (bildungssprachlich) inferior, insuffizient, substanzlos; (salopp) beschissen; (abwertend) armselig, lausig, schäbig, zweitklassig; (oft abwertend) kläglich; (umgangssprachlich abwertend) lumpig, mies; (emotional) miserabel

Typische Verbindungen

Blättern

↑ Nach oben