ar­ro­gant

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: abwertend
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: ar|ro|gant

Bedeutungsübersicht

anmaßend, dünkelhaft, überheblich, eingebildet

Beispiele

  • ein ganz arroganter Kellner
  • ein arrogantes Wesen, Benehmen
  • arrogant lächeln

Synonyme zu arrogant

anmaßend, herablassend, herausfordernd, hochmütig, überheblich, unbescheiden; (gehoben) vermessen; (bildungssprachlich) hybrid, insolent; (abwertend) blasiert, eingebildet, großspurig, selbstgefällig, selbstherrlich, snobistisch; (österreichisch abwertend) präpotent; (gehoben abwertend) dünkelhaft, hoffärtig; (umgangssprachlich abwertend) aufgeblasen, hochnäsig; (landschaftlich) pomadig

Aussprache

Betonung: arrogạnt🔉

Herkunft

französisch arrogant < lateinisch arrogans (Genitiv: arrogantis), 1. Partizip von: arrogare = sich anmaßen

Typische Verbindungen

Blättern

↑ Nach oben